Petition gegen die Stallpflicht

Bitte unterschreiben Sie diese Petition gegen die GeflPestSchV:

Wir unterstützen diese Aktion, weil die Stallpflicht eine politische Fehlentscheidung ist, zugunsten der Geflügelkonzerne. Man will, dass die Kleinerzeuger endlich verschwinden. Diese Entscheidung ist fachlich völlig daneben. Wenn man Geflügel, das den Freilauf gewohnt ist, ständig einsperrt, wird es erst recht krank. Aber scheinbar ist das gewollt. Führende Fachexperten, wie Prof. Reichholf, erklären schon lange, dass eine Hauptursache dieser Krankheit über die Futtermittel kommt durch Schwächung des Immunsystems. Als Folge dann die Futter-Gülle-Felder-Futter-Kreislauf-Kontamination. Wenn man als Insider weiß, was hier alles zugelassen ist, dann wundert man sich eher, warum nicht mehr Krankheiten auftreten. Aber naja, man verhindert das dann einfach mit Antibiotika und niemand denkt an die Folgen! Geht´s noch? Wieso erkranken Tiere in hermetisch abgeschlossenen Ställen und nicht in Kleinanlagen?? Und gerade die Kleingeflügelhalter sind es, die noch Tiere als Lebewesen sehen und diese gesund ernähren. Jedenfalls stellen wir fest, dass diese Lobbykampagne genau das Gegenteil bewirkt. Der Boom, sich selber wieder Geflügel oder auch andere Tiere zu halten, weitet sich explosionsartig aus. Wir unterstützen dies, weil es der einzig richtige Weg ist. Machen Sie also mit, damit der Druck so groß wird und man die Stallpflicht wieder aufhebt.